Ferienkinder kegeln im Kurhaus

Eine Riesengaudi war es für die Buam und Dirndl im Rahmen des Ferienprogramms mit dem Trachtenverein „Edelweiß“ wieder beim Kegeln.

Zwei Stunden lang wurde unter der Betreuung von Peter Stacheder und Stephanie und Johanna Weigl kräftig gekegelt auf den Bahnen im Aiblinger Kurhaus. Gespannt schauten die Kinder immer wieder auf die Tafel, wer denn gerade die Besten sind. Im Vordergrund stand aber der Spaß und die Unterhaltung, bevor es wieder in den Schulalltag übergeht. Die Kegelbahn wurde vom Kurhauspächter zur Verfügung gestellt und die Aib-Kur spendierte jedem Kegler ein Getränk.  Als kleines Andenken erhielten die Teilnehmer vom Trachtenverein noch Urkunden über die Teilnahme über einen geselligen Nachmittag.

 

Fotos und Text: Trachtenverein „Edelweiß“