Frühjahrsversammlung 2017

Zur Frühjahrsversammlung der „Edelweißer Trachtler“ begrüßte Vorstand Christian Weigl die vielen Mitglieder im Saal beim Kriechbaumer in Mietraching. Die neue Chronistin Barbara Merk verlas den ersten Teil ihres Jahresberichts

und wurde mit viel Applaus von den Anwesenden belohnt. Ebenso wurde Kassierin Maria Kuchler gedankt, die den Kassenbericht vortrug und ein gutes Plus vermelden konnte. Revisor Xav Gartmeier bestätigte eine einwandfreie Kassenführung und bat um die Entlastung der Kassiere, welche die Versammlung auch einstimmig nach kam. Zwischendurch spielten Musikwartin Hanni Höbel, Ludwig Waldleitner und Thomas Spitzl zur Unterhaltung flott auf. Dann kam der große Auftritt der Kindergruppe, die nun seit fünf Jahren besteht und als kleine Anerkennung dafür ein Gauzeichen vom JuX Bad Aibling gesponsert bekamen. Schneidig plattelten und drahten sie und zeigten das Mühlradl. Ein herzliches Dankeschön wurde den Kindern, ihren Eltern sowie Gruppenbetreuern für ihren Einsatz von Johanna Weigl ausgesprochen. Auch über eine Neuaufnahme konnten wir uns freuen, Jakob Huber trat dem Verein als aktives Mitglied bei.

Ein weiterer großer Programmpunkt war die Ehrung der langjährigen Mitglieder.
So wurden für 25-jährige Treue zum Verein Martin Hehlert und Marianne Strauß geehrt (jeweils von links nach rechts).
Für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Jakob Demmel, Johanna Lallinger, Hubert Weigl, Hildegard Weigl, Hans Schönberger,  Maria Schenkel, Josef Waldleitner, Barbara Karl, Roman Ableitner, Irmgard Kriechbaumer und Franz Kriechbaumer ein Abzeichen überreicht. Nicht auf dem Bild: Jakob Riedl, Helmut Wolfahrt und Josef Baumann sen..
Gar 50 Jahre haben Franz Rottmüller, Johanna Eichner, Josef Troffer und Reinhard Landkammer (nicht auf dem Bild: Jakob Hartmann, Erwin Huber und Max Weinmann) auf dem Vereinsbuckel.
Un zu guter letzt hat Resi Huber mit 60 Jahren das "Vereinsrentenalter" erreicht.

Zwei Mitglieder, die sich um den Verein besonders verdient gemacht haben, wurden mit der Ehrenmitgliedschaft bedacht: Rosa Rottmüller und Reinhart Landkammer. Herzlichen Glückwunsch.

Anschließend erläuterte Vorstand Weigl, wie die Verhandlungen mit dem Burschenvereinen Harthausen b.M. und Putzbrunn abgelaufen sind. Nach langem Feilschen einigte man sich und so wurde der gestohlene Maibaum wieder ausgelöst. Erfreulich ist, dass die Trachtler und die Burschen beim Maibaumaufstellen zusammenhelfen. Es wurden noch anstehende Termine bekanntgegeben: Kranzbinden für den neuen Maibaum am Do, den 27. 04. Um 18:30 Uhr beim Ziagler, 28.04. Gauball in Mietraching im Gasthaus Kriechbaumer, 30.04. um 9:15 Uhr Abmarsch 18er Bittgang nach Höhenrain. Anmeldungen für den Bus zur Fahnenweihe nach Simbach a.Inn am 28.5 sind noch möglich. Nach diesem letzten offiziellem Programmpunkt tanzte die aktive Gruppe noch Plattler auf, einige Musikstückeln wurden abschließend gespielt und mit einem gemütlichem Beisammensein klang der Abend langsam aus.

Bericht: Barbara Merk, Fotos: FH