Irlachweiherfest

Die Aiblinger lassen ihr mittlerweile lieb gewordenes Irlachweiherfest nicht im Stich. Obwohl es am Freitag genau zum geplanten Beginn stark zu regnen begann und sogar fingernagelgroße Hagelkörner auf den Festplatz im Kurpark niedergingen, fanden sich doch zahlreiche Gäste ein, die dieses von den beiden Trachtenvereinen „D’Oberlandler“ und „Edelweiß“ organisierte Fest mit seiner einmaligen Waldfest-Atmosphäre erleben wollten.

sIMG 4944

Vereinsabend Juni 2017

Zu einem gmiatlichen Vereinsabend "draussen" trafen sich die "Edelweißer" Trachtler beim Wirt in Mietracching. Obwohl das Wetter teilweise bedrohlich ausgeschaut hat, wars ein wunderbar lauer Abend und wir konnten uns auf 7 neue aktive Mitglieder freuen.  Die beiden Ziacherer Ludwig Waldleitner und Georg Gartmeier ham uns mit ihren Stückeln guat unterhalten. Die Anmeldung zur Theaterfahrt nach Flintsbach war möglich (wer noch mit möchte am 10.August, bitte bei Moni Stacheder melden - Tel. 8192) und Moni gab auch das Ziel unseres heurigen Vereinsausflugs bekannt: Innsbruck. Zum Aufbau des Irlachweiherfestes am 30.Juni brauchen wir viele Helfer, Treffpunkt um 8:00 Uhr im Kurpark.

A herzlichs "Griaß Euch" unseren neuen Mitgliedern von links:
Kilian Nitsch, Mathias Waldleitner, Franziska Antretter, Johannes Eichner, Georg Gartmeier, Martin Heinisch und Martin Resch.

 IMG 4894

Irlachweiherfest - Vorankündigung

17 06 30 Irlachweiherfest

Fronleichnam

Trachtler ganz sportlich - Wie jedes Jahr haben sich die Trachtler am Fronleichnamstag nach der Kirche, der Prozession und den Weißwürsten im Jahn-Stadion eingefunden.

sIMG 4852

Kirchliche Hochzeit Sabine und Rupert Furtner

An am wunderscheena 3. Juni hod unser langjähriges Trachtlermadl de Hirsinger Sabine ihran Bräutigam, an Furtner Rupert in da St. Ruperts Kirche in Söllhuben geheiratet. Beide ham a traumhaftes Buidl obgem vorallem mid eanam kloana „Bertl“ aufn Arm.

65-jähriges Gründungsfest mit Fahnenweihe des Trachtenvereins „Inntaler“ Simbach

Fast ein Jahr nach der verheerenden Flutkatastrophe von Simbach am Inn vom 1. Juni 2016, die in der Region sieben Todesopfer forderte und Teile der niederbayerischen Gemeinde zerstörte und verwüstete, konnten die Simbacher Bürger nach einer schweren Zeit des Wiederaufbaus endlich wieder ausgelassen einen Festsonntag feiern.

Unser frischgebackenes Ehrenmitglied Rosa Rottmüller wird 65 - wir gratulieren recht herzlich.

17 05 Rosa Rottmüller IMG 0089