"Heit spuin mia"

Recht lustig gings zu beim „Heit spuin mia“, dem Nachwuchshoagart des Trachtenverein „Edelweiß“ Bad Aibling vergangenen Sonntagnachmittag beim Wirt.

sIMG 2000

Von den fünfjährigen Sängern angefangen bis hin zu 15-jährigen Musikanten, waren Dirndl und Burschen gleichermaßen mit verschiedenen Blas- und Saiteninstrumenten vertreten. Polkas, Schottisch, Boarischer und Rheinländer, aber auch leise Weisen und frische Walzer ließen die Kinder und Jugendlichen erklingen. Einige Familienmusiken hatten fleißig miteinander geprobt um in diesem Rahmen ihre Stücke oder Lieder zum Besten zu geben. Und auch der Kinderchor erzählte von seinen Erlebnissen mit der „tapferen Feuerwehr“ und ihrem täglichen Lieblingsessen. Zwischendurch stärken sich die Zuhörer mit selbstgebackenen Kuchen und sangen immer wieder eine eingängige Melodie die passend auf die Veranstaltung umgedichtet worden war. Ein Schokotaler mit Notenklammer und der kräftige Applaus vom vollbesetzten Saal erfüllte die jungen Trachtler mit Stolz und Freude.

Bericht: Johanna Spitzl, Fotos: FH