Auftakt zum Jubiläumsjahr 2019

seIMG 6206

Mit Gottesdienst und Frühschoppen hat der Trachtenverein „Edelweiß“ sein Festjahr zum 110-jährigen Gründungsjubiläum begonnen. Bereits an der heiligen Messe in St. Sebastian beteiligten sich zahlreiche Trachtlerinnen und Trachtler, von denen sich auch einige aktiv an der Gestaltung der von Kaplan Baltharaju Banda und Diakon Klaus Schießl zelebrierten Messe beteiligten.

Franz Höbel las eine der beiden Episteln und war als Kommunionhelfer tätig, die „Sunnabangal Soatn- und Ziachnusi“ mit Johanna und Thomas Spitzl sowie Sabine Schwarzenbeck und „Bärwi“ Merk an der Orgel sorgten für die musikalische Umrahmung. Mit Mesner Georg Baumann tagt ein weiteres Vereinsmitglied Dienst in der Kirche. Diakon Schießl stellte seine Predigt unter das Schriftwort „Macht Euch keine Sorgen, die Freude am Herrn ist Eure Stärke“. Den Trachtlern rief er zu: „Eure Freude ist das Festjahr, Eure Freude ist sind die Kinder und Jugendlichen, Euer Nachwuchs“. Zwanglos ging es dann beim Frühschoppen im Sebastiani-Bräu zu, der einem alten Dokument zufolge als „Gründungslokal“ der Edelweißer gilt, da dort im Jahr 1909 die erste „Generalversammlung“ stattfand. Bei Weißwürsten und Getränken war bis zum frühen Nachmittag ausreichend Gelegenheit zum „Ratschen“. Besonders freute sich Vorstand Chrisian Weigl darüber , dass alle Generationen, vom jüngsten Trachtler bis zum erfahrenen Ehrenmitglied an Gottesdienst und Frühschoppen teilgenommen hatten. Vereinsmusiker Georg Baumann, Xav Gartmeier und die Sunnabangal Ziachmusi sorgten mit ihrer Musi für ein paar kurzweilige Stunden. Die weiteren Vorbereitungen für das Festjahr sind in vollem Gang, als nächstes Großereignis steht der Jubiläumsabend am 31. Mai sowie der Festsonntag am 2. Juli auf dem Programm.

 

Text. uhe, Fotos: uhe und FH