Trachtenjahrtag der beiden Vereine "d'Oberlandler" und "Edelweiß" Bad Aibling 2020

Das Trachtenjahr 2020 fiel wie nahezu alle Vereinsjahre der Corona-Pandemie zum Opfer. An ihrem Trachtenjahrtag hielten die beiden Bad Aiblinger Trachtenvereine allerdings fest und so rückten „D’Oberlandler“ und die „Edelweißer“ erstmals wieder unter Corona-Bedingungen aus.

s20200920 100138

So waren die Abstände beim Abmarsch vom frisch sanierten Heimatmuseum hinauf zur Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt zwischen den Trachtlern deutlich größer und auch die Eucharistiefeier mit dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder beider Vereine, welche von Stadtpfarrer Georg Neumaier und Robert Daiser zelebriert und von der Willinger Musi musikalisch mit der Schubert Messe umrahmt wurde, wurde im Freien am Prantseck abgehalten. Was allen Trachtlern dabei anzumerken war: die Freude, wieder miteinander für die Trachtensache einzustehen und zusammenzukommen.

Buidl: Christian Weigl, Michael Gräf und Stephan Schlier;   Text: Stephan Schlier