Maiandacht

sPXL 20210507 173157183

Der Trachtenverein "Edelweiß" Bad Aibling hat auch heuer 2021 wieder eine Maiandacht gestaltet. So haben uns die Familie Merk mit ihrem gemeinsamen Gesang und Orgelspiel eine Freude gemacht, und auch der Simon Weigl hat uns zwei schöne Stückl auf seiner Ziach gespielt.

Maibaumaufstellen 2021 in Mietraching

Der Norbert Höbel hat si wohl denkt, wenn scho koa großer Maibaum aufgstellt werden ko, dann feiert er halt ein paar Nummern kleiner. So hat er den ganzen Ablauf vom Herrichten des Maibaums bis zum Aufstellen mit vui Liab zum Detail gestaltet, fotografiert und g'filmt.

s060

Ausrucka mit'm Gwand

Als i gestern meime E-mails ogschaut und den Anhang glesen hab, dacht i mir was is des - gibt's an neuen Fernsehsender "Mottenschutz-TV" ?

Aber na, es is nur a Aufforderung unserer Zeugwartin, nachdem s'Trachtengwand jetzt lang im Schrank ghengt is.

Trachtler feiern Gottesdienst unter freiem Himmel

s21 04 25 Bittgang 18er

Altlandkreis Bad Aibling / Kleinhöhenrain: „Griaß Eich, schee das ma se wieder amoi sigt“, war sehr oft zu hören, als sich die Trachtler der 18 Trachtenvereine des Altlandkreises Bad Aibling nun zum 35. Mal in Kleinhöhenrain trafen um gemeinsam einen Bittgottesdienst zu feiern.

Osternestl für unsere Kindergruppen

sIMG 20210330 195541

Zu Ostern 2021 haben sich unsere beiden Jugendleiterinnen Franziska und Anna etwas ganz  besonderes einfallen lassen.
Sie haben "Osternestl" in Form einer Tasse mit dem jeweiligen Gruppenbild anfertigen lassen. Natürlich hat der Osterhase die Nester mit kleinen Leckereien gefüllt, bevor sie an die Kinder und Jugendlichen verteilt wurden. Dabei wurden gleich auch ein paar Fotos geschossen. Eine richtig schöne Aktion, die bei den Beschenkten natürlich gut angekommen ist.

Osterkerzenbasteln dahom zum zweiten mal.

Osterkerze basteln Celine 2

die Familie Weigl mit Johanna, Steffi, Hildegard und Hubert haben ihre Garage ausgeräumt und wieder viele Osterkerzenbastelpakete hergerichtet.
Am Palmsonntag konnte man die Tütchen abholen und zugleich noch Fotos von den früheren Basteltagen auf einer Leinwand ansehen. Mit viel Freude und Geschick wuden die Kerzen mit ausgeschnittenen bunten Wachsteilchen kunstvoll verziert. Das Kreuz als Zeichen Jesu Christi, der auferstanden ist und uns somit Hoffnung gibt, fehlte auf fast keiner Kerze.
Und hier sind ein paar Bilder vom Basteln und von den fertigen Ergebnissen.

 

Bayernrätsel 2021

Unser Matschgo had si de Arbad gmacht und a Bayernrätsel zammgstellt.
Bitte schickts uns eire Lösungen gern per E-Mail zua, oder schmeists es bei de Martins in da Flurst. 13 oder beim Vorstand in Miadakin in Briafkasten.
Einsendeschluß is der Aschermittwoch – mia werdn dann de Rätsel auswerten und de Sieger bekannt gebn – Vui Glück dazua!

Hier nun die Auflösung und Bekanntgabe der Teilnehmer mit voller Punktzahl (15):

- Christine Schnitzenbaumer
- Hanni Höbel
- Familie Merk
- Rita Hartmann
- Hedwig Halbig
- Familie Ellweih von Thann im Wald
- Franz und Rosa Rottmüller
- Familie Strauß, Ellmosen
- Heinz und Hildegard Lohwasser
- Kurt Schenkel
- Maria Schenkel
- Hubert Weigl
- Hildegard Weigl
- Stephanie Weigl
- Johanna Weigl

So viele mit voller Punktzahl – super, echt Wahnsinn!
Das Rätsel war richtig schwer. Ich hätte nicht alle Fragen beantworten können….

Der Hauptgewinn wir dann am ersten Vereinsabend nach dem Lockdown ausfindig gemacht.

Matschgo